Hygienekonzept

Osteopathie mit 1,5m Abstand? Natürlich unmöglich! Ohne engen körperlichen Kontakt ist eine osteopathische Behandlung nicht durchführbar. Trotzdem ist die Osteopathie unter bestimmten Sicherheitsvorkehrung mit geringem Restrisiko möglich. Bitte lesen und beachten Sie zu Ihrer und unserer Sicherheit die folgenden Hinweise:

Selbstverständlich werden alle relevanten Kontaktflächen in der Praxis mehrfach täglich desinfiziert. Die Auflagen der Behandlungsliegen werden (wie bereits vor Corona) nach jedem Besucher gewechselt und gewaschen.

Sorgfältige Handhygiene nach jeder Behandlung ist selbstverständlich. Zwischen den Behandlungen wird der Therapieraum für 5 – 10min gründlich durchgelüftet. Im Winter kann es daher zu Beginn etwas frisch sein.

Sollten Sie verschnupft oder erkältet sein, müssen Sie Ihren Termin unbedingt absagen oder verschieben. Dies ist natürlich kostenfrei möglich. Auch mit leichten Symptomen ist das Betreten der Praxis nicht erlaubt, um die Gesundheit des Personals und der anderen Patient*innen nicht zu gefährden. Dies trifft natürlich ebenso für die Therapeutin zu. Leider kann es daher aktuell etwas häufiger dazu kommen, dass Termine entfallen oder verschoben werden müssen. 
Sollte Sie offiziell in Quarantäne sein (als Kontaktperson oder Einreisende*r aus einem Risikogebiet) müssen sie selbstverständlich in häuslicher Isolation bleiben.

Wenn wir alle zusammenhelfen und diese einfachen Regeln beachten, dann bleiben wir hoffentlich alle gesund!


Danke für Ihr Verständniss! Ihr Praxisteam

Bei Fragen zu unserem Hygienekonzept wenden Sie sich bitte an den Hygienebeauftragten Rene Braun

stereobraun@web.de

Osteopathie Sonntagstraße

Daniel Zenk

Osteopath / Heilpraktiker

Sonntagstraße 28

10245 Berlin

 

030 / 91905381

daniel.zenk@osteopathie.de

oder benutzen Sie mein Kontaktformular

 

Termine nach Vereinbarung

Mitglied im

Kontakt


Anrufen

E-Mail

Anfahrt